• Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Belletristik
  • Belletristik
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Nicolas Barreau

Der erste Kaffee am Morgen

Diego Galdino • Der erste Kaffee am Morgen
Diego Galdino
Der erste Kaffee am Morgen
Roman

320 Seiten im Format 11,5 x 18,5 cm
Gebunden mit Schutzumschlag

Übersetzer: 
Gabriela Schönberger
Preis: 
€ 18,00 (D) / € 18,50 (A)
ISBN: 
978-3-85179-291-1
Lieferstatus: 
lieferbar
Erscheinungstermin: 
Februar 2014

Massimo ist Besitzer einer kleinen Bar im Herzen Roms und war noch nie im Leben richtig verliebt. Jeden Morgen schlendert er durch die noch schlafende Stadt, freut sich auf seinen ersten Kaffee und auf die Stammkunden, die nach und nach eintrudeln. Zufrieden mit seinem Leben, findet Massimo, dass es ihm eigentlich auch allein recht gut geht. Das alles ändert sich schlagartig, als eines Tages die junge Französin Geneviève die Bar betritt. Der Barista ist fasziniert von der schönen Fremden, kann sich ihr aber nicht verständlich machen, was zur Folge hat, dass sie keine fünf Minuten später den Inhalt einer Zuckerdose auf den Tresen kippt, ihm die Tür vor der Nase zuschlägt und ihn mit heftig pochendem Herzen zurücklässt.
Doch die Frau mit den grünen Augen wird bald in die Bar Tiberi zurückkehren: Denn sie hat ein Geheimnis, das sie genau an diesen Ort bindet und von dem Massimo nichts ahnt. Vergeblich versucht der verliebte Barista ihr mit den Mitteln den Hof zu machen, die er am besten beherrscht: mit Espresso, Cappuccino und langen Spaziergängen durch das nächtliche Rom. Trotz aller Geheimnisse und des unglücklichen Umstands, dass die Angebetete nur Rosentee mag, gibt Massimo die Hoffnung nicht auf, irgendwann den ersten Kaffee des Morgens mit dieser Frau zu trinken. Und zwar jeden Morgen.

»Diese unwiderstehliche Commedia all' italiana hat ein wenig von allem. Neben der flirrenden Leichtigkeit von Woody Allens To Rome with Love besticht sie durch die unerschütterliche Gewissheit, dass sich die ganze Welt nur um eines dreht - die Kaffeebohne. Und um die Liebe natürlich.«
La Repubblica

Diego Galdino

Diego Galdino

Diego Galdino (geboren 1971) lebt mit seiner Familie in Rom. Er ist Barista aus Leidenschaft und betreibt eine kleine Caffè-Bar. Keiner weiß, woher er die Zeit zum Schreiben nimmt - seine zweite große Leidenschaft neben der Zubereitung eines perfekten Kaffees. Nach dem erfolgreichen Debüt seines Romans Der erste Kaffee am Morgen überrascht Galdino aufs Neue mit einer originellen, luftigleichten Liebesgeschichte, die den Leser von dem magischen Rom an die flirrenden Strände Siziliens führt und den Sommer zwischen die Buchseiten zaubert.

 

 

"Ein Leben ohne Liebe? Für Massimo ist das kein Problem - bis eines Tages Geneviève seine Kaffeebar betritt. Er verliebt sich in die Französin, ahnt aber nicht, dass sie ein trauriges Geheimnis hat. Sehr gefühlvolle Liebesgeschichte"

Mai 2014
ELLE

"Das Buch ist eine bewegende Liebesgeschichte und eine Ode an die italienische Kaffeetradition - mit Rezeptanhang!"

5. März 2014
LIVING Brigitte von Boch

test