• Belletristik
  • Belletristik
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Belletristik
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Nicolas Barreau

Staunen wie ein Kind

Buchcover: Dörthe Binkert, Staunen wie ein Kind
Dörthe Binkert
Staunen wie ein Kind
Die wunderbare Kunst, nicht ganz erwachsen zu werden

112 Seiten im Format 11,5 x 18,5 cm
In feines Naturpapier gebunden
und mit Lesebändchen ausgestattet

Preis: 
€ 14,00 (D) / € 14,40 (A)
ISBN: 
978-3-85179-452-6
Erscheinungstermin: 
3. Februar 2020
Downloads

In einer Welt, in der alles nach Plan läuft, jeder gestresst ist und nur noch gelacht wird, wenn es passt, ist die Spontaneität der Kinderjahre längst verlorengegangen. Wer aber sehnt sich nicht manchmal zurück in die magische Welt der Kindheit, in der alles Platz hatte und so vieles noch möglich war? Auf dem Weg ins Erwachsenenalter musste die Phantasie dem Realitätssinn weichen. Doch die Verbindung zu dem Kind, das wir einmal waren, ist nicht abgerissen; wir haben die Fähigkeit nie verloren, uns, die anderen und die Welt mit allen Sinnen zu entdecken und zu erleben. Dörthe Binkert zeigt uns in ihrem inspirierenden Buch, wie man den Weg in die Kindheit wiederfindet, um daraus neue kreative Energien für sich selbst zu schöpfen.

Dörthe Binkert

Dörthe Binkert (c) Susanne Schwiertz

Dörthe Binkert wuchs in Frankfurt am Main auf und studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Politik. Nach ihrer Promotion hat sie dreißig Jahre lang für große deutsche Publikumsverlage gearbeitet. Seit 2007 ist sie freie Autorin. Sie lebt in Zürich und schreibt Romane und Sachbücher. Im Thiele Verlag sind ihre Bücher »All die schönen Wörter« (2007), »Frauen in Gold« (2011), »Frauen und Rosen« (2012), »Frauen und ihre Katzen« (2013), »Freundinnen« (2018) sowie »Frauen und Bäume« (2018) erschienen.