• Frau auf See im Sonnenuntergang
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Bücher zum Träumen - Weibliche Passionen
  • Wünschen und Schenken - Die bezaubernde Welt der Rosalie Tavernier
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Wünschen und Schenken - Kleine Lexika
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Lesende Frau im Gras
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Bücher zum Träumen - Lesende Frauen
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Luna Luna Papeterie
  • Die Welt in 60 Minuten
  • Wünschen und Schenken
  • Bücher zum Träumen - Augenlust
  • Frau auf See im Sonnenuntergang
  • Bücher zum Träumen - Lesende Frauen
  • Die Welt in 60 Minuten
  • Wünschen und Schenken - Die bezaubernde Welt der Rosalie Tavernier
  • Bücher zum Träumen - Weibliche Passionen
  • Lesende Frau am See
  • Frau auf See im Sonnenuntergang
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Die Welt in 60 Minuten
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Bücher zum Träumen
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Bücher zum Träumen - Lesende Frauen
  • Lesende Frau am See
  • Frau auf See im Sonnenuntergang
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Bücher zum Träumen - Weibliche Passionen
  • Bücher zum Träumen - Augenlust
  • Luna Luna Papeterie
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Bücher zum Träumen - Lesende Frauen
  • Wünschen und Schenken - Kleine Lexika
  • Frau auf See im Sonnenuntergang
  • Luna Luna Papeterie
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Luna Luna Papeterie - Lust zu schreiben
  • Belletristik
  • Lesende Frau im Gras
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Luna Luna Papeterie - Lust zu schreiben
  • Luna Luna Papeterie - Lust zu schreiben
  • Wünschen und Schenken
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Belletristik
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Belletristik

Warum uns das analoge Abenteuer mehr interessiert als die Digitalisierung.

In einer Zeit permanent aufgezwungener Diskussionen um Digitalisierung, E-Books und die schöne neue Welt des körperlosen Buches mutet es fast schon anachronistisch an, sich zu einem Verlag zu äußern, das aus fast nichts anderem besteht als aus gedruckten Büchern.

Gewiss ist, dass der Marktanteil digitaler Erzeugnisse auch in unserer Branche gewachsen ist. Wer da künftig welches Geschäft macht, dürfte allerdings noch nicht ausgemacht sein, auch wenn sich alle Propheten einig zu sein scheinen, dass der „klassische Buchhandel“ und auf mittlere Sicht wohl auch der „klassische Verlag“ zu den Verlierern gehören werden. Ihre Untergangsszenarien sind programmiert; die Zukunft gehört den Contentlieferanten im Crossmedia- und Multichannel-Commerce. Wenn sich da nicht mal alle täuschen.

Sicherlich bietet auch der Thiele Verlag von einigen seiner Titel E-Books an. Warum auch nicht? Er vergibt auch Lizenzen ins Taschenbuch, ins Hörbuch und in andere Verwertungsformen. Doch deshalb verabschieden wir uns nicht vom „klassischen Verlegermodell“. Und zwar aus dem simplen Grund nicht, weil es und solange es Autoren gibt, deren Glück nicht darin besteht, dass ihre Texte nur noch auf Lesegeräten konsumierbar sind. Sondern die ein Buch – ihr Buch – in der Hand und im denkbar weitesten Sinne im Markt haben wollen. Es soll nicht nur eine Aussage haben, sondern auch eine Form. Es soll in einem Programmumfeld erscheinen. Es sollen sich Profis darum kümmern, die ihr Handwerk verstehen. Schon wieder „Hand“ – ist das denn noch so wichtig?

Es ist in unserem Business so wichtig wie Herz und Kopf. Herz, Kopf und Hand – das ist das, was die Verleger ihren Autoren und ihren Kunden auch künftig anbieten. Vermutlich werden nicht mehr alle Autoren darauf sonderlichen Wert legen. Für die machen wir aber auch die Bücher nicht, haben es nie getan und werden es auch künftig nicht tun. Wir machen Bücher für Autoren, die etwas zu sagen, zu erzählen und zu zeigen haben. Die sich eine ebenso sorgfältige wie einfallsreiche Ausstattung und Gestaltung ihrer Werke wünschen. Und wir haben den denkbar besten Partner für den Vertrieb dieser Werke: den Buchhandel.

Good old school, wie man im angelsächsischen Sprachraum dazu sagt. Ja, und so altmodisch es klingt: Meine Phantasie reicht nicht aus, mir vorzustellen, dass aus unserem Verlagsmotto „Eine Welt aus schönen Büchern“ eines Tages „Eine Welt aus schönen Downloads“ werden wird.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und uns auch künftig helle, freundliche, sonnige Leseerlebnisse mit Büchern. Ein paar wunderschöne sollen und werden von uns kommen!

Herzlichst

Ihr Johannes Thiele