• Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Belletristik
  • Belletristik
  • Belletristik
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane

Die schöne Unbekannte

André Winter • Die schöne Unbekannte
André Winter
Die schöne Unbekannte
Roman

360 Seiten im Format 13,5 x 21,5 cm
Gebunden mit Schutzumschlag,
Lesebändchen und Vorsatz

Preis: 
€ 18,00 (D) / € 18,50 (A)
ISBN: 
978-3-85179-220-1
Lieferstatus: 
lieferbar
Erscheinungstermin: 
September 2013
Downloads

Isabelle Silva führt zusammen mit ihrem skurrilen Großvater Julien die Galerie Lumière in Paris. Doch nur zur Tarnung, denn die wahre Leidenschaft des erfinderischen Gespanns gilt dem Aufspüren von verschollenen oder gestohlenen Gemälden.

Als Isabelle eines Tages von dem attraktiven, jedoch etwas mysteriösen Kunst- und Antiquitätenhändler Andrew Palmer beauftragt wird, ein Gemälde von John Singer Sargent zu ersteigern, sieht alles nach einem Routineauftrag aus. Doch ihre Geschäftsbeziehung wird kompliziert, als Palmer sich in Isabelle verliebt und ihr nicht mehr von der Seite weicht. Und sie wird vollends undurchsichtig, als er behauptet, er habe das alte Gemälde nur deshalb gekauft, weil er der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts gemalten schönen Unbekannten auf dem Bild erst vor einiger Zeit in persona in einem Nachtzug nach Barcelona begegnet sei.

Für Isabelle ist klar, dass das Gemälde nur eine Fälschung sein kann. Doch dann wird es gestohlen - und die Spuren des Bildes und seines geheimnisumwitterten Sujets führen über Wien, Paris und Barcelona bis nach Venedig - in die Stadt, in welcher Liebe und Gefahr zugleich warten. Und wo Isabelle Silva an der Auflösung des Rätsels zu scheitern droht ...

Isabelle Silva, Inhaberin einer Pariser Kunstgalerie, bildet mit ihrem Großvater Julien ein unschlagbares Team, wenn es darum geht, gestohlene oder verschollene Gemälde aufzuspüren. Doch das Bild »Die schöne Unbekannte« enthält ein Geheimnis nicht nur der Kunst, sondern auch der Liebe ...