• Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken
  • Wünschen und Schenken
  • Wünschen und Schenken - Die bezaubernde Welt der Rosalie Tavernier
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Für kleine und große Kinder
  • Wünschen und Schenken - Kleine Lexika

Rote Kirschen ess ich gern

Johannes Thiele • Rote Kirschen ess ich gern
Johannes Thiele
Rote Kirschen ess ich gern

360 Seiten im Format 17,0 x 24,0 cm
Gebunden mit Lesebändchen
und Vorsatz, mit zahlreichen
Abbildungen illustriert
und vierfarbig gedruckt

Preis: 
€ 24,00 (D) / € 24,70 (A)
ISBN: 
978-3-85179-306-2
Lieferstatus: 
lieferbar
Erscheinungstermin: 
September 2014
Downloads

Können Sie noch Gedichte wie Das Schlaraffenland oder Die komischen Heinzelmännchen von August Kopisch aufsagen? Erinnern Sie sich an die Kinderlieder von damals, die Ihnen vorgesungen wurden und die Sie dann selbst gesungen haben, an Maikäfer flieg und Weißt du, wieviel Sternlein stehn? Sind Sie noch imstande, Ihr Kind in den Schlaf zu singen, mit Wiegenliedern, wie es vielleicht Ihre Großmutter getan hat? Wissen Sie noch, wie sie gehen, die alten Kinderspiele, die einfachen Zauberkunststücke, Tanz- und Ringelspiele, die Figuren des Schattentheaters? Könnten Sie, wenn’s drauf ankäme, einen Drachen bauen, den man im Herbst steigen lassen kann, oder eine einfache Martinslaterne? Und was ist mit den einst so bekannten und beliebten Abzählversen, Zungenbrechern und Rätseln, mit denen Sie ganze verregnete Nachmittage und Kindergeburtstage zugebracht haben?

Rote Kirschen ess ich gern ist ein fabelhaftes Hausbuch für Kinder und Erwachsene und ein Schatz für Jung und Alt. Eine unvergessliche Reise in die Kindheit mit all den Facetten, wie ein Kaleidoskop sie zeigt, das der Großvater aus ein paar bunten Glassplittern gebaut hat. In dieser Vollständigkeit und Anschaulichkeit darf es als einmalig bezeichnet werden.

Dieses wunderschön nostalgisch gestaltete Buch verführt Sie zu einer Entdeckungsreise in die wunderbare Kinderwelt von damals. In dieser einmaligen Sammlung findet man alles, was die Tradition den Kindern manchmal über Jahrhunderte hinweg vermittelt hat.

Johannes Thiele

Johannes Thiele

Johannes Thiele (geboren 1954) ist seit dem Studium der Geschichte, Philosophie und Germanistik in der Welt der Bücher unterwegs. Er war Programm- und Verlagsleiter in verschiedenen Verlagshäusern. Seit 2007 ist er Verleger des Thiele Verlages. Zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt über die Kathedrale, außerdem Biographien und Bildbände über Kaiserin Elisabeth, Königin Luise und Romy Schneider sowie mehrere Grundlagenwerke wie Das Buch der Deutschen und Die Bilder der Deutschen.

 

„Eine Augenweide! Dieser Wissensschatz weckt alte Erinnerungen und beflügelt Großeltern beim Enkel-Bespaßen. Da können wir uns ganz schön was abschauen."

Januar 2015
BRIGITTE MOM