• Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik
  • Belletristik
  • Belletristik
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen

Romane

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Nicolas Barreau • Das Lächeln der Frauen
Nicolas Barreau
Das Lächeln der Frauen
Ein Buch und sein geheimnisvoller Autor. Eine schöne Köchin und ihr Restaurant. Nicolas Barreau serviert uns den bezauberndsten Liebesroman der Saison.
Nicolas Barreau Das Café der kleinen Wunder
Nicolas Barreau
Das Café der kleinen Wunder
Eleonore Delacourt ist 25, mag alte Bücher, liebt die Langsamkeit, misstraut schönen Männern, ist heimlich in ihren Philosophieprofessor verliebt, glaubt an Zeichen und würde niemals, nie und unter keinen Umständen ein Flugzeug besteigen.
Nicolas Barreau • Du findest mich am Ende der Welt
Nicolas Barreau
Du findest mich am Ende der Welt
Ein geheimnisvoller Brief. Ein amouröses Verwirrspiel. Eine Geschichte, zum Verlieben schön.
Buchcover Die Liebesbriefe von Montmartre
Nicolas Barreau
Die Liebesbriefe von Montmartre
Ein Versprechen, dreiunddreißig Briefe und ein verwunschener Friedhof, der zum Schauplatz einer zauberhaften Liebesgeschichte wird.
Nicolas Barreau • Die Frau meines Lebens
Nicolas Barreau
Die Frau meines Lebens
Heute bin ich der Frau meines Lebens begegnet. Sie saß in meinem Lieblingscafé, ganz hinten an einem der Holztische vor der verspiegelten Wand und lächelte mir zu. Leider war sie nicht allein....
Nicolas Barreau • Der blaue Tiger
Nicolas Barreau
Der blaue Tiger
Héloise ist ein sehr phantasievolles kleines Mädchen. Sie ist davon überzeugt, dass Teppiche fliegen können, ...
Nora Bernstein • Extremflirten
Nora Bernstein
Extremflirten
Extrem komisch. Extrem erhellend. Extrem unterhaltsam.
Dörthe Binkert, Freundinnen
Dörthe Binkert
Freundinnen
»Die Jahre vergehen, gute Freundinnen bleiben. Sie teilen die Geschichte unseres Lebens. Fast immer mit Unterbrechungen, das ist unvermeidlich, aber doch am Ende unverbrüchlich.«
Dörthe Binkert, Ein, zwei Wolken am Himmel
Dörthe Binkert
Ein, zwei Wolken am Himmel
Was tun, wenn man plötzlich ein Reetdachhaus im hohen Norden erbt und einen Krämerladen dazu, aber weit unten im Süden lebt? Hinfahren natürlich!