• Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Belletristik

Romane

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Nicolas Barreau - Paris ist immer eine gute Idee
Nicolas Barreau
Paris ist immer eine gute Idee
Rosalie Laurent ist Besitzerin von Luna Luna, einem kleinen Postkartenladen in St. Germain, und wenn es nach ihr ginge, würden viel mehr Menschen Karten schreiben....
Nicolas Barreau • Menu d'amour
Nicolas Barreau
Menu d'amour
"Nicholas Barreau, der von sich immerhin behauptet, lieber zu kochen als zu schreiben, serviert mit 'Menu d'amour' ein weiteres Liebesmenu - oder besser gesagt gleich deren sieben....
Nicolas Barreau - Eines Abends in Paris
Nicolas Barreau
Eines Abends in Paris
In einem kleinen Kino in Paris werden plötzlich Träume wahr. Nicolas Barreau zeigt uns, dass jede Liebe ein ganz besonderes Geheimnis hat.
Nicolas Barreau • Das Lächeln der Frauen
Nicolas Barreau
Das Lächeln der Frauen
Ein Buch und sein geheimnisvoller Autor. Eine schöne Köchin und ihr Restaurant. Nicolas Barreau serviert uns den bezauberndsten Liebesroman der Saison.
Nicolas Barreau Das Café der kleinen Wunder
Nicolas Barreau
Das Café der kleinen Wunder
Eleonore Delacourt ist 25, mag alte Bücher, liebt die Langsamkeit, misstraut schönen Männern, ist heimlich in ihren Philosophieprofessor verliebt, glaubt an Zeichen und würde niemals, nie und unter keinen Umständen ein Flugzeug besteigen.
Nora Bernstein • Extremflirten
Nora Bernstein
Extremflirten
Extrem komisch. Extrem erhellend. Extrem unterhaltsam.
Buchcover: Dörthe Binkert, Staunen wie ein Kind
Dörthe Binkert
Staunen wie ein Kind
In einer Welt, in der alles nach Plan läuft, jeder gestresst ist und nur noch gelacht wird, wenn es passt, ist die Spontaneität der Kinderjahre längst verlorengegangen. Wer aber sehnt sich nicht manchmal zurück in die magische Welt der Kindheit, ...
Dörthe Binkert, Ein, zwei Wolken am Himmel
Dörthe Binkert
Ein, zwei Wolken am Himmel
Was tun, wenn man plötzlich ein Reetdachhaus im hohen Norden erbt und einen Krämerladen dazu, aber weit unten im Süden lebt? Hinfahren natürlich!
Dörthe Binkert, Freundinnen
Dörthe Binkert
Freundinnen
»Die Jahre vergehen, gute Freundinnen bleiben. Sie teilen die Geschichte unseres Lebens. Fast immer mit Unterbrechungen, das ist unvermeidlich, aber doch am Ende unverbrüchlich.«